Kunden berichten über eine Brasilienrundreise mit Abschluss beim Karneval in Rio

Von: Meike R.
Gesendet: Mittwoch, 26. April 2017 08:19
An: RuppertBrasil – Reiseplanung
Betreff: AW: Brasilien

Sehr geehrter Herr Holzmann,

entschuldigen Sie bitte die späte Rückmeldung. Vorab: Wir hatten einen unvergesslich schönen Urlaub.

Der Start in Salvador war sehr gut. Die Reiseleiterin Gisela war sehr bemüht und wir haben viel über die Stadt erfahren. Wir haben noch einen Ausflug zum Strand Praia do Forte (mit Öffentlichen Bussen: ein Erlebnis J) und eine Bootstour zu zwei kleineren Inseln (die Namen hab ich leider nicht mehr im Kopf) unternommen. Beides hat uns sehr gut gefallen.
In Manaus hatten wir leider gar keine Zeit uns ein bisschen umzuschauen. Wir sind sehr spät abends angekommen und am nächsten Morgen ging es weiter Richtung Amazonas. Die Tour „meeting of the waters“ war ein sehr toller Einstieg. Bitte empfehlen Sie die Lodge weiter! Es war sehr schön da und wir haben uns sehr wohl und umsorgt gefühlt. Die Familie ist sehr freundlich und das Programm war ideal.
Brasilia ist ok zum Umsteigen, und vielleicht um eine Stadttour zu machen, was wir auch getan haben, aber mehr Zeit sollte man dort wirklich nicht verbringen.
Iguacu hingegen war wieder sehr beeindruckend. Die Stadt hat uns gefallen und wir haben dort schon etwas Karneval gefeiert. Die Wasserfälle haben wir uns von Brasilien und Argentinien angeschaut. Unglaublich! Mehr kann man dazu nicht sagen. Ich könnte dazu Seitenweise schreiben und schwärmen.
Rio war auch sehr interessant. Nur glaube ich das die Sicherheitshinweise für Touristen etwas übertrieben sind. Wenn man sich normal verhält fällt man weniger auf als wenn man den Anweisungen folgt und angespannt und ängstlich durch die Straßen/Strand läuft. Die typischen Touri-Tour haben wir natürlich gemacht und sowohl die Christusstatur als auch der Zuckerhut waren toll und Rio ist von oben sehr hübsch.

Die Karnevalsparade war auch unbeschreiblich schön. Wir Rheinländer waren sehr begeistert wie dort Karneval gefeiert wird. Ich würde aber das nächste Mal nicht mehr in den Touri-Block gehen. Dort ist einfach keine Stimmung. Die Nachbarblocks waren deutlich lebendiger und auch noch gefüllt nach Mitternacht.
Sao Paulo ist für einen Tag auch ganz nett. Wir waren ja dort um Familie zu besuchen und waren mit denen ein paar Tage in Toque-Touque mit Besuch . Sehr empfehlenswert Ilhabela.

Vielen Dank Ihnen nochmals fürs planen der Reise. Wir haben Sie schon gerne weiterempfohlen.

Mit freundlichen Grüßen
Meike R.

Anmerkung der Redaktion:
Mit der „Lodge“ im Amazonasgebiet ist die Trapiche Eco Amazon Lodge gemeint.

Brasilienrundreise
Brasilienrundreise
Brasilienrundreise