Chapada Diamantina-Lençóis

Kolonialstädtchen und traumhafter Nationalpark im Hinterland Bahias

Lençóis, 425 km von Salvador entfernt, liegt inmitten der Chapada Diamantina, einer malerischen Gegend mit einer einzigartigen Berglandschaft, die mit ihren Tafelbergen fasziniert. Eine Vielzahl von Gebirgsseen, Canyons, Wasserfällen und Höhlen mit kristallklarem Wasser sind in diesem Nationalpark zu bestaunen. Die Kolonialstadt, heute klein und behaglich, war einmal Zentrum des Diamantenhandels und eine der reichsten Städte Brasiliens.
In dieser schönen Umgebung, die zum Wandern und Verweilen in der Natur einlädt, hält RuppertBrasil für jeden Reisewunsch mehrere mehrtägige Chapada Diamantina – Lençóis –
Programme bereit. Das Morro-Package ist das Richtige, wenn Sie Naturerlebnis und Freizeit mit etwas Wandern verbinden möchten, das Terra-Package, wenn Sie zusätzlich einen Tag wandern möchten, während die Trekking-Tour sich über mehrtägige Tour erstreckt. Die Trekking-Angebote erfordern normale bis gute Kondition erfordert. Für Bike-Fans gibt außerdem es Touren ab Lençóis.

Chapada Diamantina Lençóis Panorama

Chapada Diamantina-Lencois Packages

Terra Package

5 TAGE · 4 NÄCHTE ab/bis Lençóis Flughafen oder Busbahnhof

1. Tag Ankunft und Transfer zum Hotel in Lençóis. Möglichkeit zur Erkundung von Stadt und Umgebung.

2. Tag Am Morgen Besuch von »Pratinha« und Gelegenheit zu einK640_Bra_Chapada Diamantina-Lencoís_Encantado - Kopieem Bad im kristallklaren Wasser. Nach dem Mittagessen (inkl.) Besuch der blauen Grotte »Gruta Azul« und der Tropfsteinhöhle »Lapa Doce«. Am Spätnachmittag erwarten Sie den Sonnenuntergang auf dem Berg Pai Inácio. Dort haben Sie einen großartigen Blick auf die Tafelberge der Chapada.

3. Tag Heute erwartet uns eine ganztägige Trekking-Tour zum Cachoeira da K640_chapada_diamantina-Lencoís_cachoeiradafumacaFumaça, mit ca. 340m einer der höchsten Wasserfälle Brasiliens. Mittagessen.

4. Tag Auf dem Weg nach Xique Xique de Igatu (»brasilianisches Machu Picchu«) Stopp an der Grotte »Poço Encantado«. Zwischen April und September (insbesondere im Juni und Juli) können Sie hier beeindruckende Lichtspiele erleben. Mittagessen. Übernachtung in Igatu.

5. Tag Rückfahrt und Transfer zum Flughafen oder Busbahnhof in Lençóis.

HINWEIS: Bedingt durch die Wetterverhältnisse und örtlichen Bestimmungen kann sich der Reiseverlauf der Touren kurzfristig ändern.

Preise Chapada Diamantina-Lençóis Packages
SaisonMorro PackageTerra Package
DZEZDZEZ

01.09.16 – 15.12.16
16.12.16 – 01.03.17
01.03.17 – 15.06.17
15.06.17 – 01.09.17
01.09.17 – 15.12.17

590,-
614,-
590,-
614,-
590,-

664,-
715,-
664,-
715,-
664,-

738,-
775,-
738,-
775,-
738,-

852,-
924,-
852,-
924,-
852,-

Aufpreis für Alleinreisende

98,-

120,-

Durchführung täglich (außer feiertags) – Alle Preise pro Person in Euro. ACHTUNG: Sonderstorno für alle Programme 90% ab Buchungsdatum.
Leistungen Chapada Diamantina-Lençóis Packages
  • Touren wie beschrieben, englischsprechende Reiseleitung
  • Mahlzeiten wie erwähnt (zum Teil als Lunch Box)
  • Übernachtungen mit Frühstück in den angegebenen Pousadas
  • Transfer vom/zum Flughafen/Busbahnhof
Morro Package

4 TAGE · 3 NÄCHTE ab/bis Lençóis Flughafen oder Busbahnhof

1. Tag Ankunft und Transfer zum Hotel in Lençóis. Möglichkeit zur K640_Chapada Diamantina-Lencoís_Lencois OrtErkundung von Stadt und Umgebung. 2 Übernachtungen mit Frühstück.

2. Tag Am Morgen Besuch von »Pratinha« und Gelegenheit zu einem Bad im kristallklaren Wasser. Nach dem Mittagessen (inkl.) Besuch der blauen Grotte »Gruta Azul« und der K640_Bra_Chapada Diamantina-LencoísTropfsteinhöhle »Lapa Doce«. Am Spätnachmittag erwarten Sie den Sonnenuntergang auf dem Berg Pai Inácio. Dort haben Sie einen großartigen Blick auf die Tafelberge der Chapada.

3. Tag Auf dem Weg nach Xique Xique de Igatu (»brasilianisches Machu Picchu«) Stopp an der Grotte »Poço Encantado«. Zwischen April und September (insbesondere im Juni und Juli) können Sie hier beeindruckende Lichtspiele erleben. Mittagessen. Übernachtung in Igatu.

4. Tag Rückfahrt und Transfer zum Flughafen oder Busbahnhof in Lençóis.

Hotels Chapada Diamantina-Lençóis Packages

In Lençóis verwendet RuppertBrasil im Rahmen der Packages die Pousada Vila Serrano, deren Gästehaus im Stil eines Kolonialgebäudes des 19. Jahrhunderts nach ökologischen Prinzipien errichtet wurde. Die Zimmer sind geschmackvoll und individuell mit modernem Komfort eingerichtet.

Alternativ kann für einen Aufenthalt in Lençóis auch die Pousada Canto das Aguas gewählt werden, die etwas luxeriöser ist.

In Igatu übernachten Sie in der Pousada Flor de Açucena, die ebenfalls über individuell eingerichtete Zimmer verfügt, in denen man sich wohl fühlt.

Individuelle Verlängerung in Lençóis
HotelSaisonZusatztag
DZEZ

Pousada Canto das Águas ***
Canto do Sossego mit Halbpension

01.08.16 – 15.12.16
16.12.16 – 01.03.17
01.03.17 – 01.07.17
01.07.17 – 01.08.17
01.08.17 – 15.12.17

73,-
93,-
73,-
93,-
73,-

132,-
169,-
132,-
169,-
132,-

Pousada Vila Serrano

10.01.17 – 01.03.17
01.03.17 – 15.06.17
15.06.17 – 01.09.17
01.09.17 – 15.12.17

61,-
48,-
61,-
48,-

110,-
85,-
110,-
85,-

Alle Preise pro Person in Euro. Preise zu Weihnachten, Neujahr, Karneval und sonstigen Feiertagen auf Anfrage.

Anreise nach Lençóis

Tägliche Busverbindung ab Salvador da Bahia ca. 45,- € pro Person/Strecke. Flüge ab Salvador da Bahia werden sporadisch angeboten. Preis auf Anfrage.

Trekkingtour zum Cachoeira da Fumaça

3 Tage/2 Nächte von Lençóis bis Capão (36 km)

1. Tag Von Lençóis führt der Weg zunächst relativ flach zur natürlichen Wasserrutsche »Riberão do Meio«, nach dessen Überquerung der erste richtig steile Anstieg auf den Berg »Serra do Veneno« folgt. Knapp zwei Chapada Diamantina Lençóis _ValeDoPatischweißtreibende Stunden später wird man dafür mit einem fantastischen Panoramablick belohnt, ehe es durch das Tal »Vale da Muriçoca« und hinauf zum »Toca da Onça« geht. Von hier hat man einen tollen Blick auf den »Capivara« Wasserfall und kann die verdiente Mittagspause genießen. Anschließend geht es knapp eine Stunde bergab zum »Palmital« Wasserfall bei dem eine ausgiebige Badepause eingelegt wird. Der Weg zum ersten Zeltlager ist nun K640_Chapada Diamantina-Lençóis sunsetnicht mehr weit. Mit Schlafsack und Isomatte wird diese Nacht unter freiem Himmel, bzw. unter einem Felsvorsprung, zum richtigen Erlebnis.

2. Tag Dem Flussbett folgend, geht es nach dem Frühstück zum zweiten Zeltlager, dass bereits nach ca. einer Stunde erreicht wird. Hier können Hab und Gut abgelegt werden, bevor es weiter zum Fuße des »Cachoeira da Fumaça«, dem mit 400 m höchsten Wasserfall Brasiliens, geht. Der Name des Wasserfalls lässt sich mit einem Blick erklären: der Wasserstrahl ist so fein, dass auf dem Weg nach unten der größte Teil in der Luft zerstäubt und nur K640_Chapada Diamantina-Lençóiseine kleine Menge den Weg bis nach unten in den Bergsee schafft. Das Wasser ist eiskalt! Ein Bad in dem kleinen See somit eine schöne Erfrischung vor der Mittagspause. Nach der Rückkehr zum Zeltlager, kann der Tag gemütlich ausgeklungen werden. Meistens bei einem gemeinsamen Lagerfeuer mit weiteren abenteuerlustigen Reisenden.

3. Tag Dieser Tag beginnt mit einem steilen, rund dreistündigen Aufstieg am »Toca do Macaco« bis zum »Poço do Santuário«, wo ein erfrischendes Bad K640_Chapada Diamantina-Lençóis view 3und die Mittagspause wartet. Nach einem weiteren kleinen Aufstieg wird das Hochplateau erreicht. Ein unbeschreiblicher und atemberaubender Blick in die Tiefe vom Kopf des »Fumaça« Wasserfalls krönen die lange Wanderung und lassen alle Strapazen vergessen. Bis nach Capão ist der Weg nicht mehr weit, und flach. Die letzten Meter gehen sogar – teils steil – bergab und bieten fotogene Ausblicke auf die umliegenden Tafelberge.

Leistungen Trekkingtour
  • Trekking gemäß Programm
  • Vollpension
  • Englischsprachiger Guide
  • Zelt mit Isoliermatte
Informationen zur Trekkingtour

Speisekarte zur Vollpension

Frühstück: Kaffee, Milch, Saft, Obst, Brötchen, Butter, Käse, Marmelade, Müsli, Milchbrei mit Banane, Zimt, Honig, Kuchen und Kekse.
Mittagessen: Saft, Brot, Käse, Salat und Süßigkeiten.
Abendessen: Warme Mahlzeit mit Rindfleisch, Tofu oder Huhn mit Nudeln, Reis, Bohnen, Kartoffelbrei und Salat.

Ausrüstung die mitgenommen werden sollte

• Wasserdichte, hohe Trekkingschuhe (besserer Halt beim Klettern)
• Eigener Rucksack (mindestens 45 Liter)
• Angenehme, leichte und schnell trocknende Kleidung
• Regenjacke, Badehose und Sandalen
• Sonnenhut
• Sonnencreme
• Mückenschutz
• Taschenlampe

Aber: Nehmen Sie nicht zu viel mit, damit der Rucksack nicht unnötig schwer wird und es noch Platz für die Lebensmittel gibt (diese werden unter den Teilnehmern zum Tragen aufgeteilt).

Zwischen August und November ist es manchmal sehr trocken in Lençóis und es kann sein dass die Cachoeira da Fumaça kein Wasser hat. Die Tour ist aber auch in dieser Zeit trotzdem sehr zu empfehlen.

Hinweis: an Tag 1 und 3 werden zwischen 12 bis 15 km in ca. 7 Stunden zurückgelegt.

Wir empfehlen den Teilnehmern vor der Tour einmal in Lençóis zu übernachten. Nach der Tour können sie mit dem Nachtbus um 23:30 Uhr nach Salvador fahren, Preis ca. 45,- € p. P.

Preis Trekkingtour 2016
pro Person 535,- € (ab 2 Personen)
Weitere Touroptionen

Der RuppertBrasil – Tipp für „Abenteurer:
Mehrtägige Trekkingtouren zum »Vale do Pati« mit Übernachtung bei einheimischen Familien können auf Wunsch angeboten, wobei diese Touren eine sehr gute Kondition erfordern.

Daneben gibt es die Möglichkeit, diverse Ganztagestouren ab Lençóis in die Umgebung mit englischsprechendem Guide und Lunch Box zu unternehmen. Preis bei 2 Personen ab 106,- € / 1 Person ab 94,- €. Fragen Sie uns nach den Details.

Fahrradtouren ab Lençóis

Fahrradtour Lençóis
Per Bike erkunden Sie das Städtchen Lençóis, ein Singletrail führt anschließend zum “Riberão do meio”, wo man sich eine wohlverdiente K640_Chapada Diamantina-Lençóisescorrega 3Abkühlung gönnen kann. Unbedingt auszuprobieren ist die natürliche Wasserrutschbahn. Wieder zurück in Lençóis bleiben die Bikes stehen und Sie erkunden zu Fuß den Rio Serrano mit seinen eindrücklichen Gesteinsformationen und den umliegenden Wasserfällen.
Konditions-Level: leicht
Technik-Level: leicht bis mittel

Preis auf Anfrage.

Fahrradtour Marimbus
Wer Lust hat, radelt mit dem Bike in 2 Std. auf einer sandigen Natur­straße zu einem kleinen Dorf, das noch von Nachfahren aus der Skla­venzeit bewohnt K640_Chapada Diamantina-Lençóis aguas-claraswird und erhält so einen Einblick in das einfache Leben auf dem Lande. Wer es  bequemer mag, nimmt das Begleitfahrzeug bis zum Dorf. Dort werden  die Bikes auf ein Boot verladen. Weiter geht es nun per Kanu durch ein Gewirr aus Sümpfen und Flussläufen. Die Gegend, genannt Mini­pantanal, ist bekannt für seine Artenvielfalt an Vögeln und Fischen. Nach einem erfrischenden Bad in den natürlichen Pools des Wasserfalls »Roncador« und einem Lunch radeln Sie auf einem alten Pfad der Diamantengräber in ca. 2-3 Std. wieder zurück nach Lençóis.
Konditions-Level: mittel
Technik-Level: leicht
Bike: 20/44 Km / 400 Höhenmeter

Preis auf Anfrage.
(Hinfahrt im Begleitfahrzeug gegen Aufpreis möglich)